Hy! Alles glänzt, so schön neu

Neuer Medienauftritt

In diesem Blogbeitrag lesen Sie, warum wir nun in einen professionellen Online Auftritt investieren und inwiefern es für ein Unternehmen nie zu spät sein kann sich marketingtechnisch neu zu positionieren.
Let’s go!

von Jeanine Windbacher

www, https, Social Media, YouTube, Networking, Virtual Reality

Begriffe, die längst jeder schon einmal gehört hat und keine Fremdwörter mehr darstellen.

Man kann die Augen verschließen und sagen „Das Internet ist für uns alle Neuland“ oder man erkannte schon vor Jahren, die Möglichkeiten die sich mit dem World Wide Web für Unternehmen bieten.

HtW hatte schon sehr früh eine eingene Hompage online gestellt und war quasie eine der Vorreiterfirmen in Niederösterreich. Die Welt wird immer moderner und da unsere Homepage nicht wirklich aktualisiert wurde, wurde es nun Zeit unseren Webauftritt zu modernisieren und auch auf Social Media aktiv zu werden.

Denn es ist nie zu spät für einen Neuanfang, vor allem in einem Umfeld, dass sich so rasant verändert wie die virtuelle Welt.

„Es war eine notwendige Investition in die Zukunft unseres Unternehmens. Sehen und gesehen werden wird in der heutigen Gesellschaft die zunehmend virtuell präsent ist, ein bedeutender Faktor für den Unternehmenserfolg.“

– Werner Winter

Daher begannen wir mit Jänner 2019 eine komplett neue Homepage auf die Beine zu stellen. Das war eine Arbeit! Beiträge und Produkte wurden aktualisiert, das Firmendesign angepasst und neue Konzepte entwickelt.

Stop selling - start helping 🙂

Wir verkaufen Ihnen keine Besteckaufsetzer für Kugelschreiber (Ja die gibt es tatsächlich!). Kein Mensch braucht Dinge, die er gar nicht wirklich braucht. Was auf dem ersten Blick logisch klingt ist quasie die Aufgabe des Marketings, Sie trotzdem zum Kauf zu bewegen.

HtW sieht das aber nicht so. Wir fahren ein neues Marketing Konzept und wagen neue Wege, die nicht gegen den Kunden gehen, sondern die Unternehmen und Kunden zusammen weiter kommen lässt, als diese einzeln kommen würden.

In erster Linie sehen wir uns als Alltagshelfer im Arbeitsumfeld. Daher bieten wir im Bereich der Handhabungstechnik so ziemlich alle Art von Geräten und -maschinen, die Ihre Arbeit effizienter und einfacher machen.

Wenn Sie sich auf unserer Homepage umsehen werden Sie schnell merken, dass sich diese Einstellung wie ein roter Faden durch unser Unternehmen zieht. Wir arbeiten für Ihre Gesundheit und die Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Ihren Unternehmenserfolg.

Warum es sich immer auszahlt in gutes Marketing zu investieren

Sie können Ihre Kunden nur dort treffen, wo diese sich aufhalten. Und seien wir mal ehrlich: Die meisten sind heute hauptsächlich im Internet unterwegs. Das Smartphone ist ein ständiger Begleiter und hat die Zeitung am stillen Örtchen bei vielen schon ersetzt.

De facto, wir verbringen enorm viel Zeit im Internet. Darauf reagieren alle Bereiche. Während Schulen hier oft den falschen Weg gehen und Smartphones direkt aus dem Klassenzimmer verbannen, erhöhen Mobilfunker die Freieinheiten zum Surfen im Internet jährlich. Viele Städte bieten freien WLAN Zugang. Fast jedes Unternehmen hat einen eigenen Internetauftritt. Bewertungen über Firmen und Produkte liest man online, genauso wie die neuesten Schlagzeilen.

Setzen Sie dort an, wo Sie die meisten potentiellen Kunden treffen können. Investieren Sie in eine professionelle Webseite. Das optische muss stimmen damit man sich mit der Materie tiefer auseinandersetzt.

Ein Fiat Multipla bringt Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit genauso effizient an Ihr Ziel wie ein Audi A5. Trotzdem würde die Mehrheit wahrscheinlich eher in den Audi steigen und los fahren.

Fazit

Sie wollen nicht der Multipla im World Wide Web sein. Investieren Sie in einen Medienauftritt mit dem Sie sich wohl fühlen und identifizieren können und der Ihre Kunden anspricht.

Sei präsent, sei online, hab Spaß!

Und vor allem, bleib deinem Stil treu. Nur wer sich nicht verstellt kommt auf lange Sicht gut an. Es ist nie zu spät neu anzufangen, du wirst immer diejenigen überholen die nichts tun.

Teilen Sie den Blog Beitrag auch in Ihren Social Media Kanälen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.